Landschaftsmalerei

Die Künstlerin Sigrun Brock beim Malen in einem kölner Park

SIGRUN BROCK

1964 geboren in Hildesheim

19741977 Auslandsaufenthalt (Oslo)

19771984 Künstlerischer Unterricht im Atelier des Hamburger Malers Albert Feser

19841991 Studium der Kunst und der Evangelischen Theologie an der

Kunstakademie Münster und der Westfälischen Wilhelms- Universität Münster

1990 Meisterschülerin an der Kunstakademie bei Prof. Udo Scheel

1991 Erstes Staatsexamen und Akademiebrief

1994 Zweites Staatsexamen

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN (AUSWAHL)

1988 „Junge Künstler für die Umwelt“, Bundesumweltministerium Bonn

1989 Städtische Galerie Oberhausen, Kunstverein Vechta

1991 Kunstverein Gelsenkirchen

1999 Galerie Blankenese Hamburg, Galerie Adorf, Münster

20012018 Street-Gallery, Köln

2002, 2007 Forum „Kirche trifft Kultur“, Köln

2003 Städtisches Museum Springe

2005 Kunstpreis Nationalpark Eifel

20072018 Offene Ateliertage, Köln

2006 „Faszination Wasser“, Rheinenergie, Köln

2015 Stiftung Burg Kniphausen, Wilhelmshaven

2016 Cité des Arts, Paris

2018 Kunsthalle Lindenthal (mit Matthias Brock)

EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

1991 Galerie Blankenese, Hamburg; Akademieforum Münster

2000 Galerie Basse, Hamburg; Paul-Gerhardt-Kirche, Köln

2009, 2014 Kunsthalle Lindenthal, Köln

2010 Kunstverein Melle

2010, 2011 Galerie Weigand, Köln